Was ist Integral: zentrale Beitrag Ken Wilbers zu Integralismus

durch Herausgeber

Dies ist der zweite in der Reihe der Beiträge mit dem Titel â € œ Was ist Integral â €. Der erste Beitrag befasste sich mit der Bedeutung des Begriffs und Betrachtungen, wie die Menschheit im Ganzen, ist durch eine Übergangsphase im Bewusstsein, am Rande eines Paradigmenwechsels. Die aktuelle Nachricht wird mit Ken Wilber, einer der wichtigsten Theoretiker der Integrale Theorie und seinen Beitrag zum Integral Gedankenumzugehen.

Ken Wilber und Integralismus: Ken Wilber ist in der Tat die zentrale Verfasser des Integral Welt, dank seinen Beitrag zur Weltsicht, indem es auf die allgemeine Bevölkerung Ausgleich zu schaffen. Er war es, der sehr Begriff â € œIntegralâ € in den 1980er und 1990er Amerika und Europa populär, wobei es aus dem akademischen Bereich, um den gemeinen Mann. Seine Bücher sind einige der besten Vermögenswerte in die Integral Gedankengang so sehr, dass Sean A. Saiter meint in seinem Essay, â € œA Allgemeine Einführung in die Theorie und Integral Umfassende Mapmakingâ €, dass â € œIf ist man auf der Suche nach einer immer -increasingly ganzheitliches Bild des Phänomens des Bewusstseins in der großen universellen Zusammenhang ist er ohne Zweifel, ein ausgezeichneter Ort für € start.â Er hat dies durch die Synthese von widersprüchlichen Disziplinen, nicht verwandten Ideologien gemacht und begann eine â € œcomprehensive mapmakingâ € von das Integral der Philosophie in der universalen Kontext. Er hat auf diverse Studien wie Evolutionismus, spiritualität, transpersonalen Psychologie, Systemtheorie, Kulturwissenschaft und viele andere solcher Felder gezogen, um die Integrale Theorie im Detail zu erklären. Es begann alles mit seinem ersten Buch, das Spektrum des Bewusstseins, wobei er integriert Consciousness Studies mit Transpersonale Psychologie, Spiritualität und die Aspekte des Zen.

Wilbers Einflüsse: Wilbers definiert das Wort Integral in beliebte Begriffe, die viel Kritik unter den Skeptikern und Kritikern hervorgerufen. Durch das Lexikon â € œIntegralâ €, sagt er, er bedeutete, dass die â € œcomprehensive einschließlich ist, nonmarginalizing, embracingâ € in seinem Vorwort zu Frank Visser berühmten Werk Ken Wilber: Denken als Leidenschaft. Wilber hat auf die Integrale Theorie durch mehrere Bücher beigetragen, beginnend mit dem Spektrum des Bewusstseins. Hisa Bücher nicht einfach aufhören mit Erklärung der Philosophie, aber auch figurative Konzepte, um die Schwellenbewusstseinswandel zu verstehen, vorschlagen. Er zieht Unterstützung von amerikanischen Buddhismus, New Age Interesse an Spiritualität und den historischen Integral Denker wie Sri Aurobindo, Jean Gebser und noch andere wie Alfred North Whitehead, Piget, Hegel, Emerson, Schelling, Baldwin, und Habermas. Obwohl er findet â € œIntegralâ € dachte in all dieser Denker, hat seinen Schwerpunkt immer selbst und dies begann Einfluss viele Denker und Kritiker und lösten eine ganze Gemeinschaft von Wilberians. Seine Integral Institute ist die erste ihrer Art, exklusive Institut für Integral Studies.

Wilbers Orientieren Verallgemeinerungen: Die Methodik der Wilber ist auf das, was er sich selbst â € œOrienting Generalizationsâ € nennt gegründet. Dies bedeutet, und sich dabei auf Informationen von allen Seiten, (alle Ebenen, alle Quadranten) und dann, sie zu synthetisieren, um ein kohärentes System, um die gesammelten Informationen eine Verbindung zu finden. Mit anderen Worten bedeutet dies, unter Berücksichtigung aller Arten von Wahrheiten (von jedem anderen Bereich des Denkens, sei es Wissenschaft oder Religion oder Spiritualität) als â € œpartial truthsâ € und sie in der â € Oemeta-systema € integraler Verständnis zu erreichen, Dinge. Im Auge des Geistes, wurde gesagt, â € Oehe macht sich keine Sorgen, noch sollte seine Leser, ob in anderen Bereichen würden den Abschluss einem bestimmten Bereich zu akzeptieren; kurz gesagt, keine Sorge, zum Beispiel, wenn Empiriker Schlussfolgerungen nicht religiösen Schlussfolgerungen übereinstimmen. Stattdessen einfach montieren alle Orientierungs Schlussfolgerungen als ob jeder Bereich hatte unglaublich wichtige Wahrheiten zu erklären uns. Das ist genau Wilbers erste Schritt in seine integrative Verfahren-eine Art Phänomenologie aller menschlichen Erkenntnis auf der Ebene der Orientierung Verallgemeinerungen durchgeführt. Mit anderen Worten, montieren alle Wahrheiten, die jedes Feld hält es für die Menschheit zu bieten hat. Für den Moment einfach davon ausgehen, sie sind in der Tat wahr. . . Für den zweiten Schritt in Wilbers Methode ist, um alle Wahrheiten oder auszurichten Verallgemeinerungen in der ersten Stufe zusammengebaut zu nehmen und dann diese Frage stellen: Was kohärentes System wäre in der Tat übernehmen die größte Anzahl von diesen Wahrheiten eines durch dieses â € € œorienting generalizationsâ? € können wir, â € œconnect die dotsâ € und stellen â € œmeaningful Kommunikation zwischen systemsâ €. Diese Methode würden zusammen die vielfältigen bringen, und uns helfen, auf einen Sinn mit den Teilwahrheiten aller Ebenen, alle Quadranten, alle Staaten, alle Linien zu gelangen. Wilber Dubs dies als AQAL in seinen Werken.

AQAL-Theorie und die Großen Drei: Die â € ÖBIG ThreeA € Ansicht oder was Wilber bezieht sich auf als â € œIâ €, â € œWEâ € und â € € œITâ entscheidend für den Integral Weltphilosophie sind. Der Grundstein, um seine ganze Ideologie ist die vier Quadranten Theorie, die von allen Quadranten erklärt, allen Ebenen (AQAL). Wilber meint, dass die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins kann mit dem AQAL visuelle Darstellung expliziert werden. Dies beinhaltet Erklärung Thea von den linken und rechten Quadranten des AQAL Karte wurde von Wilber inspiriert von der vormodernen, modernen und postmodernen worldviews. Eine parallele visuelle Darstellung dieser AQAL ist die Spiral Dynamics-Theorie von Don Beck und Cowan Charles vorgeschlagen.

Die erste der AQAL Quadrant ist die Left Abschnitt, der von der â € œIâ € und â € € œWeâ Ebenen umfasst. Die obere linke (UL) Quadranten ISA als dem Niveau des â € œInterior individualâ € genannt und stellt alles in Bezug auf das Individuum und seine persönliche Aspekte. Bereichen wie Psychologie, Psychiatrie, spiritualität, kreativen Fächern (wie Mathematik), Phänomenologie und alles auf der Ebene einzelner Holons unter die UL-Quadranten. Wie bereits erwähnt, ist dies das â € œIâ € Aspekt der Welt. Die zweite oder nächsten Quadranten ist die â € € œWEâ Aspekt und ist mit dem â € œcollective interior.â € Auf der Ebene der Mehrfach Holons bezogen bedeutet dies die Werte, die wir teilen, die kulturellen Räume und Innen kollektive mentale Räume, die wir teilen. Gemeinschaft ist an der Spitze dieser Ebene. Dieser Quadrant wird im Allgemeinen als der unteren linken (LL) bezeichnet. Als nächstes kommen der rechten Quadranten. Dies sind in der Regel empirischen Geist, mit praktischen, physischen, monologischen und positivistischen Aspekten. Der oberen rechten (UR) ist mit dem â € œindividual exteriorâ €, die alle Wissenschaften und möglichen Ausübung der Einzel Holons stellt zusammen. Bereichen wie Physik, Neurobiologie, Empirismus, Behaviorismus fallen unter diese Quadranten. Das letzte, unten rechts (LR) Quadranten darstellt â € œcollective exteriorâ € und beinhaltet Systemtheorie, Marxismus, kollektive soziale Theorien, Soziologie usw. zusammen als â € œITâ € Genannt, der rechten Quadranten stellen die Außen Aspekt der Natur von einem € œitâ € auf € œitsâ €. Wilber weiter entwickelt diese mit pre / transrationalen Bewusstseinszustände und wie man Trugschluss durch das Verständnis solcher Zustände zu vermeiden. In seinem Werk Up From Eden versucht Wilber, eine Evolutionstheorie auf der Grundlage der verschiedenen Stadien der Entwicklung von ein neues Baby geboren, die Buddhaschaft oder Erleuchtung Chart.

Obwohl Wilber ist die zentrale Theoretiker Integralismus, gab es viele vor ihm und nach ihm. Einige von ihnen gehören Jean Gebser, Don Beck, Frank Visser usw. Lassen Sie uns im Detail über sie in den nächsten Beiträge dieser Serie, â € œWhat ist integrala €.

Referenz Links

1. Kevin RD Shepherd Ken Wilber und Integralismus

2.a Sean A. Saiter die A Allgemeine Einführung in die Theorie und Integral Umfassende Mapmaking

3. Die Wilberian inspirierte Integral Gemeinschaft oder der Integral Bewegung

Zurück nach:

Next post: