Ken Wilber Revisited: Von Wilber ich Wilber V â € "Wilber Phase V

durch Herausgeber

Dies ist der fünfte Teil der Reihe von Stellen auf Ken Wilbers fünf Phasen der Integrale Theorie, â € Oeken Wilber Revisited: Von Wilber ich Wilber VA €. In unseren bisherigen Beiträge, analysiert und wog das Für und Wider von Wilbers verschiedenen Phasen, von der wir Wilber I, Wilber II, Wilber III zu Wilber IV. Dieser Beitrag konzentriert sich auf Wilbers aktuellen und wichtigsten Phase Wilber V im Detail. Dieser Beitrag stellt mit unterstützenden Ideen und Theorien, wie Wilber V ist Wilbers Aufenthalt abseits der Kosmologie zu sozialer Kommentar und Pragmatismus. Kurz gesagt, dieser Beitrag findet Antworten auf all diese Fragen auf Wilber V - Warum ist Wilber V wichtig? Was ist das Besondere an dieser aktuellen Phase, und es ist Wilbers letzte Wort über Integralismus, oder ist es mitunter geändert?

Bevor wir in einer Analyse der Wilber V geben, ist es besser, um die vorherigen Phasen der Wilber und was war genau Wilbers Theorie vor seiner Phase V. überprüfen

Wilber Phase I (Von 1977- 1979): Wilbers Theorie der integralen Bewusstseins begann im Jahr 1977 mit dem Spektrum des Bewusstseins. Das Buch angesprochen Entwicklung des menschlichen Bewusstseins in einer Jungschen und Freudschen Weg, indem jede zweite Wachstum von einem angenommenen Urgrund des Seins. Es ist, was Wilber selbst nennt eine â € œRomantic-Jungiana € Phase, die vermutet, daß das Bewußtsein von einem Urgrund des Seins oder der â € œcollective unconsciousâ € und dann entwickelt, aufgeteilt in Dualitäten in jeder Phase des Wachstums. Die Dualitäten sind: Urgrund des Seins-Selbst; Organismus-Umwelt; Ego-Körper und Persona-Shadow. Um absolute Wirklichkeit oder Gottheit oder Ultimate Bewusstseins zu erreichen, muss man die einigende Boden zwischen diesen Dualitäten zu finden und zurückbilden in das kollektive Unbewusste Zustand der Geburt.

Inspiriert von den Esoteric Traditionalisten und Theosophen, geht davon aus, diese Stufe die erste Stufe des Bewusstseins genau das gleiche wie die letzte Stufe des Bewusstseins sein. Mit anderen Worten, wird Wilber I durch das, was â € œPre-Trans Fallacyâ €, ein Missverständnis von Pre-Bewusstsein Bühne mit, dass der trans Bewusstsein Bühne gerufen markiert. Wilber selbst empfiehlt, dass der Integral Student beginnt mit Wilber II als mit Wilber I.

Wilber Phase II (ab 1980): Wilber II ist ein Durchbruch in der Geschichte der Integral-Philosophie. Eine fällige Ansatz zur Bewusstseinsentwicklung schlägt Wilbers Phase II einen evolutionären-Entwicklungsmodell in erster Linie von Sri Aurobindo und die Mahayana-Buddhisten basiert. Jedoch sind alle in Wilber II sehenen Stufen linear und homogen. Es gibt keine Erwähnung eines holographischen Wachstums nach Wilber III. Inspiriert von Aurobindos Göttliche Leben, Wilber II Erwähnungen über 13 Stufen des Bewusstseins-Entwicklung, von der pleromatischen auf die Ultimate oder absolute Wirklichkeit Staat. Es gibt kognitiven, psychischen und Selbst-Wachstum, in dem jede Stufe / Ebene â € œtranscendsâ € noch â € œincludesâ € der vorherigen Stufe / Niveau.

Wilbers Phase II auch im Detail über die Involution und Evolution-Konzept von Sri Aurobindo, sehr zur Kritik an Arvan Harvat, die meint, dass die Pre-Trans-Theorie hat eine â € œdubiousâ € Stiftung diskutiert. In seinem Artikel â € žDie Atman Fiascoâ € (Kritik an der The Atman Project von Wilber), klagt er Wilber von Missverständnissen Mahayana-Buddhismus und Aurobindos Göttliche Leben. Obwohl die Phase konfrontiert viel Kritik, es ist immer noch eine der interessantesten und Durchbruchsphasen Wilber.

Wilber Phase III (Von 1983 â € "1987): Der Linearmodus von Wilbers Phase II Gewinne Masse und Richtung in mehrere Entwicklungslinien zu entwickeln. Wilber, Wilber in III, erkennt, dass die Entwicklung nicht homogen ist, sondern holographischen. Anwenden Koestler Theorie der Holons sieht er jeden zweiten Stufe der Entwicklung als Holon (eine ganze Einheit in sich selbst), und dass das Universum nicht von Atomen oder Molekülen, sondern von Holons gebildet. Ein Holarchie ist ein System, in dem ein Holon Hierarchie besteht aus großen Holons, die wiederum besteht aus kleineren Holons und die wiederum teilt sich in kleinere Holons, bis die unterste Ebene der Holons erreicht ist. Wilber III listet etwa zwei Dutzend Entwicklungslinien â € "kognitiven, emotionalen, räumlich, moralische, soziale, sozialen und spirituellen, um nur einige zu nennen. Da die Evolution selbst ein Holarchie, kann man sich mehrere Entwicklungslinien wie diese zu verfolgen. Kritiker halten dies als eine Übergangsphase zwischen Pre-Trans Irrtum und AQAL-Modell. Nach dieser Phase ging Wilber durch eine persönliche Krise, die ihn zwang, aus dem Integral Kugel für ein paar Jahre zu bleiben. Allerdings war er zurück mit einem Knall in Wilber IV.

Wilber Phase IV: Wilber IV gekickstarteten mit der Veröffentlichung von Wilbers phänomenalen Buch Sex, Ökologie und Spiritualität. In dem Buch vereint Wilber so genannten â € ÖBIG ThreeA € - Kunst, Moral und Wissenschaft und schlägt für die erstmalige die AQAL Modell der Entwicklung des Bewusstseins. Die großen Drei, nach Wilber, kann alles von einer mittleren € žDie Schöne, das Gute und das Wahre oder der I, Wir, Sie oder die erste, zweite und dritte Person €. Die großen Drei hat mehrere Dinge im Laufe der Jahrhunderte vertreten.

Wie Wilber bringt es in einem Artikel mit dem Titel "Eine Integrale Theorie des Bewusstseins", â € œSir Karl Popperâ € ™ s â € ~three worldsâ € ™ (subjektive, kulturellen und Ziel); Platoâ € ™ s der Gute (als Grund der Moral, der â € ~weâ € ™ der unten links), die True (objektive Wahrheit oder it-Sätze, die rechte Hand), und der Schöne (die ästhetische Schönheit in der Ich jedes Betrachters, der oberen linken); Habermasâ € ™ drei Geltungsansprüche (subjektive Wahrheit des Ich, kulturelle Gerechtigkeit von uns, und objektive Wahrheit seiner). Historisch gesehen von großer Bedeutung, das sind auch die drei großen Bereiche der Kanta € ™ s drei Kritiken: Wissenschaft oder ihre (Kritik der reinen Vernunft), Moral oder wir (Kritik der praktischen Vernunft) und Kunst und Selbstdarstellung des I ( Kritik der Urteilskraft) â €.

Vereinigung der Big Three ist wichtig, da ihr Fehlen stellt vielfältig, getrennt Wissensgebieten und Fragmentierung der Ideen / Perspektiven. Um wieder gut zu machen, Wilber umrahmt das Vier-Quadranten-Modell in Phase IV. Das Modell besteht aus den folgenden Eigenschaften: Vorsätzliche oder individuellen subjektiven oder Innen oder I; Neurologischen oder Einzelziel oder Sie oder Außen; Kulturellen oder kollektiven intersubjektive oder wir oder Innen; Soziale oder sozio-ökonomische oder Kollektive interobjektiv oder Sie oder Außen. In Wilber IV wird der grundlegende Vier-Quadranten-Modell weiter in AQAL-Modell oder alle Quadranten alle Ebenen-Modell, in dem Wilber formuliert eine Bewusstseinskarte, die alle möglichen Dimensionen des menschlichen Bewusstseins genannt die körperliche, neurologische, sozialen, kulturellen, philosophischen und spirituellen umfasst entwickelt. Das AQAL-Modell zeigt den Übergang von der Großen Nest des Seins und der Holographie / Vier-Quadranten-Modell auf eine neue Struktur, die alle Aspekte der Bewußtseinsentwicklung, einschließlich aller Entwicklungslinien umfasst.

In Wilber IV, wird die Weltsicht bestimmter und komplex und passt zu jeder anderen Feld in die AQAL-Modell. Jeder Quadrant hat seinen eigenen Satz von Validierungs Bedingungen und Verfahren, mit seiner eigenen â € œrelative, authentisch und Teil truthsâ €. Allerdings hat Wilber IV seinen eigenen Satz von Einschränkungen â € "Experten zu fragen, ob es gibt nur vier Arten von Gültigkeit. Eine andere Frage, die aufgeworfen wird, ist, warum sind nicht alle Quadranten miteinander verschmolzen? Ebenso gibt es Willkürlichkeit in der Taxonomie des Modells. Auch für all ihrer Komplexität ist die AQAL-Modell lineare und Punkte erst zu einem â € œone Track lineare Folge von growthâ €.

Wilber Phase V (2001- Current): AQAL in der post-metaphysischen Bereich entwickelt, ein wenig später, um das Jahr 2000. Diese â € œPost-Metaphysicalâ € Modell wird jetzt als die â € œIntegral Post-Metaphysicalâ € genannt. Wilber hat sich über die Metaphysik in dieser Phase bewegt. Es gibt Ablehnung Huston Smiths perennialist Metaphysik und der objektiven Wirklichkeit mit einem Schwerpunkt auf Perspektiven. Als Alan Kazlev steckt sie in die Zusammenfassung der Wilber V und dem Integral Post-Metaphysik, â € œNow Wilber fügt kosmische Gewohnheiten, methodischen Perspektiven Perspektiven auf Perspektiven und altitude.â € Brad Reynolds in seinem â € œWhere die Wilber At? Â € sagt, dass Wilber Phase V ist ein Ergebnis einer â € œtransformation in persönlicher Ausblick Wilbers, einer spirituellen Durchbruch oder einen Sprung in eine höhere levelâ €. Auf einer kurzen Notiz, kann Wilber V soll etwa â € œperspectivesâ € liegen werden. Wilber anerkennt, dass bestimmte nicht gnostischen Metaphysik sind unnötig und Gräben, was Kazlev ruft die â € œesoteric oder gnostischen metaphysicsâ €, verlagert seinen Fokus auf ein â € œhere-now evolutionäre Ansicht basierend auf Rupert Sheldrake Begriff der morphogenetischen Felder und forma causationâ €.

In Wilber V entwickelt Wilber auch Interesse an Don Becks Spiral Dynamics und arbeitet eine überarbeitete Version des selben. Mit anderen Worten, lässt Wilber die Welt der Kosmologie, in einem pragmatischen Welt, die post-metaphysischen und akut Integral ist zu arbeiten. Das folgende Diagramm erklärt aktuelle Ideologien Wilbers:

In dem Diagramm, die Farben repräsentieren die Chakren und stellen mehr als 3000 Jahre alten Lehren. Aber Kritiker glauben, dass diese Regenbogenspektrum nur in den letzten Jahren entwickelt und ist nicht so alt wie 30 Jahre nach Christopher Hill Nuclear Entwicklung gesehen. Inspiriert von Yogachara Buddhismus, sagt Wilber â € œeverything ist perspectiveâ €.

Wilber V â € "Die Kritik: Seit Wilber V ist die aktuelle Phase, es gibt nicht viel Kritik auf sie. Allerdings leidet es unter dem gleichen Gegenreaktion, die Wilbers Missverständnis der Aurobindo brachte in die Integral-Spektrum. In ähnlicher Weise wird Wilbers Regenbogen der Chakren für seine â € œrecentnessâ € und ihren Anspruch, vom 3000 Jahre der Lehre abgeleitet worden kritisiert.

Wilber V ist auch die Phase, in der Wilber gründete das Integrale Institut für das Studium der Wissenschaft und der Gesellschaft in einer integrierten Art und Weise. Der Denker gründete das Institut im Jahr 2001, die hat, seitdem in Fragen im Zusammenhang mit integralen Psychologie und integrale Politik im Zusammenhang beteiligt. Dies ist ein Schritt, der Kazlev nennt als â € œmovement weg von einer Theorie-only-Ansatz, in die praktische Welt, als auch, das schwierige Gebiet der 'ahirman ", wie Rudolph Steiner würde sagen, die man beherrschen muss, wenn man, um eine Wirkung haben, oder machen eine ernsthafte Veränderung der world.â €

Wilber V hat mehr zu kommen. Wir halten die Aktualisierung dieser Beitrag immer wieder!

â € Oeken Wilber Revisitedâ € ist eine Serie von Posts über Ken Wilber und die Entwicklung seiner Integrale Theorie. Sie können mehr über Wilber und der Kritik an seiner Phasen in unserer Beiträge wissen Wilber I, Wilber II, Wilber III, Wilber IV und Wilber V.

Referenz-Links:

1. Wilber Revisited: Von Wilber ich Wilber V â € "Beiträge auf Wilber I, Wilber II, Wilber III und Wilber IV

2. Alan Kazlev die â € Oeken Wilberâ € auf seiner Website

3. Alan Kazlev des Wilbers Phase IV

4. Kritik von Wilbers AQAL-Modell

5. Ken Wilber: Eine Integrale Theorie des Bewusstseins (im Journal of Consciousness Studies)

6. Alan Kazlev auf Ken Wilbers Rationalistische Bias

Zurück nach:

Next post: